Ingenieur- Dienstleistungen:
Systematisierung und Innovationsförderung durch Standardisierung

Das Projekt Ing-DL wurde vom Verein Deutscher Ingenieure in Zusammenarbeit mit fünf Ingenieur-Unternehmen aus den unterschiedlichsten Branchen von August 2000 bis Juli 2003 durchgeführt.

In diesem Projekt sollte durch die erste systematische Betrachtung der Thematik "Erbringung von Dienstleistungen durch Ingenieure" ein Beitrag geleistet werden, die Export- und Innovationsfähigkeit der deutschen Wirtschaft aufrecht zu erhalten und vor allem den Ingenieur-Standort Deutschland zu sichern.

Dazu wurden Ingenieur-Dienstleistungen klassifiziert und definiert, eine Methode zur systematischen Erbringung von Ingenieur-Dienstleistungen entwickelt sowie die persönlichen Anforderungen an Ingenieur-Dienstleister thematisiert mit dem Ziel, Ingenieur-Dienstleistungen effektiver und kundenorientierter zu erstellen.

Dieses Projekt wurde vom Bundesministerium für Bildung und Forschung gefördert (Förderkennzeichen: 01HG0036).


Neu: Die Workshopreihe Service-Engineering ist jetzt online abrufbar unter:
http://www.ingdl.de/service-engineering-einleitung.htm





 

www.ingdl.de - © 2001 VDI ZT-Consulting
. .